1
Straßenerhaltung und Straßenbetrieb

Straßenerhaltung und Straßenbetrieb

Straßen nachhaltig und wirtschaftlich sanieren und betreiben
Herausgeber/-in: DI Dr. Alfred Weninger-Vycudil
Bisher keine Bewertungen
Bewertung schreiben
Print plus:
Handbuch, DIN A5 Ringordner inkl. digitale Arbeitshilfen zum Download + Online-Ausgabe
Zustand erfassen, bewerten, sanieren – im österreichischen Standardwerk finden Sie alles Wichtige zur Beurteilung und Organisation der Erhaltungsnotwendigkeiten im Straßenbau!
Ihre Vorteile:
  • Aktuelles Fachwissen zur Wegehalterhaftung, zu den Bauverträgen und zur Vermögensrechnung im Straßenwesen
  • Erprobte Lösungen für die Erfassung des Straßenzustands, für die Bewertung und für Erhaltungsmaßnahmen
  • Hilfreiche Tipps für die praktische Ausführung – stets auf dem aktuellen Stand der Technik
  • Online-Ausgabe mit jederzeit griffbereitem Fachwissen und digitalen Arbeitshilfen für die Bewertung des Straßenzustands, einen rechtssicheren Winterdienst u.v.m.

Das österreichische Standardwerk zu Straßenerhaltung und Straßenbetrieb

Ein Großteil des Straßennetzes in Österreich ist 40 Jahre und älter. Dadurch stehen heute enorm viele Sanierungen an – und die Kosten für Instandsetzung sind mehr als 50 % höher als für den Neubau! Doch welche Mängel sind so gravierend, dass eine sofortige Reparatur notwendig ist? Nach welchen Kriterien kann der Zustand einer Straße bewertet werden? Und welche Besonderheiten sind bei der Instandhaltung von Brücken, Tunneln oder sonstigen Anlagen der Infrastruktur zu berücksichtigen?

Die Autoren des Praxishandbuchs „Straßenerhaltung und Straßenbetrieb“ zählen zu den Top-Experten des Landes und sind in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsgremien (FSV, FGSV, PIARC etc.) sowie den Landesregierungen vertreten. Darüber hinaus verfügen sie über langjährige Expertise in der Planung und Umsetzung von Erhaltungsmaßnahmen im Straßenbau – und geben dieses Wissen mit zahlreichen Handlungsanleitungen und anschaulichem Bildmaterial in unserem Standardwerk weiter!

Nützen Sie diese Praxistipps und planen Sie Ihre baulichen und betrieblichen Erhaltungsmaßnahmen kosteneffizient und nachhaltig!

„Straßenerhaltung und Straßenbetrieb“ enthält unter anderem Informationen zu:

  • gesetzlichen Bestimmungen, Richtlinien und Verordnungen (StVO, RVS, ABGB …)
  • Methoden zur Bewertung des Straßenzustands
  • Planung, Umsetzung und Finanzierung von Erhaltungsmaßnahmen
  • Erhaltung von Brücken und Tunneln
  • Umgang mit Schäden, Mängeln und Gewährleistungsansprüchen
  • Straßenreinigung
  • Winterdienst

Straßenzustand  erfassen und bewerten

zustandDie wichtigste Grundlage für ein effizientes Erhaltungsmanagement ist die regelmäßige und fachkundige Beurteilung des aktuellen Straßenzustands. Doch wie können Sie die Schwere eines Schadens richtig einordnen? Das österreichische Standardwerk zur Straßenerhaltung liefert Ihnen anschauliches Muster-Bildmaterial, das den direkten Vergleich ermöglicht und Sie bei der Abschätzung der eigenen Erhaltungsnotwendigkeiten tatkräftig unterstützt. Nutzen Sie diese praktische Hilfestellung für die optimale Priorisierung Ihrer Sanierungen – denn so halten Sie auch die Kosten so gering wie möglich!

Sanierung des Straßenoberbaus 

sanierung

Sind auf den Straßen bereits tiefe Schlaglöcher oder deutliche Risse im Asphalt zu erkennen? Wenn der Schaden so groß und eine Sanierung damit unaufschiebbar ist, wird es Zeit zu handeln! In unserem Nachschlagewerk lesen Sie kompakt zusammengefasst alle wichtigen Informationen zu den bautechnischen Grundlagen, die für die Sanierung des Straßenoberbaus von Relevanz sind. Damit Sie auch rechtlich jederzeit einwandfrei handeln, erklären wir u.a. welche Pflichten Sie bezüglich Absicherung der Baustelle und Arbeitnehmerschutz nachkommen müssen und wie eine einwandfreie Vorankündigung an das Arbeitsinspektorat zu erfolgen hat. Dank unseres unverbindlichen Update-Services bleiben Sie auch bei gesetzlichen Änderungen up to date!

Instandhaltung von Brücken 

instandhaltungBrücken sind tagtäglich Umwelteinflüssen ausgesetzt, die ihre Lebensdauer und Sicherheit stark beeinträchtigen. Von Bewuchs ihrer Bauteile bis hin zu Steinen in Fahrbahnübergängen oder Bäumen, die durch starken Wind gegen das Tragwerk schlagen: Die potenziellen Schäden sind vielzählig! Damit Sie diese im Ernstfall rasch beheben können, hilft Ihnen unser Handbuch mit praktischen Bewertungsschemen zur Beurteilung des Brückenzustands, Methoden zur kosteneffizienten Erhaltungsplanung und einem Überblick zu den nötigen Maßnahmen wie Wartung, Reparatur und Erneuerung.

Reibungsloser Straßenbetrieb  

strassenbetriebDie sichere Verkehrsabwicklung sowie die Erhaltung der Infrastruktur sind die Kernaufgaben einer Autobahn- und Straßenmeisterei. Dazu zählen auch die Aufbringung von Bodenmarkierungen, die korrekte Positionierung von Verkehrszeichen und die Gewährleistung einer ausreichenden Straßenbeleuchtung. Welche Bestimmungen die Straßenverkehrsordnung dafür vorsieht und welche Anforderungen an die Straßenreinigung gestellt werden, können Sie umfassend in unserem Werk nachlesen. Stellen Sie sicher, dass diese Regelungen in Ihrem Straßennetz korrekt umgesetzt sind, denn nur so gewährleisten Sie einen flüssigen Verkehr und minimieren das Unfallrisiko.

Alles für den Winterdienst 

winterdienstKommt ein Verkehrsteilnehmer aufgrund von Schnee und Glatteis zu Schaden, ist die Gemeinde haftbar. Sichern Sie sich daher ab und dokumentieren Sie Ihre Einsätze sorgfältig – wir unterstützen Sie dabei in der Print-plus- und Online-plus-Variante mit einer passenden Vorlage! Im Praxishandbuch „Straßenerhaltung und Straßenbetrieb“ finden Sie zudem kompakte Informationen darüber, welche organisatorischen Vorbereitungen Sie für einen reibungslosen Winterdienst treffen sollten, wie oft Sie eine Schneeräumung vornehmen müssen und welche Streumittel und -mengen von Experten empfohlen werden. Mit diesem Wissen gewährleisten Sie die Sicherheit im Verkehr und vermeiden schwere Haftungsfolgen.

Inhaltskurzübersicht

Einführung in die Straßenerhaltung

  • Gesetzliche Grundlagen: ABGB, Straßenverkehrsordnung (StVO) etc.
  • Anlagenmanagement (Asset Management)
  • Strategisches Erhaltungsmanagement
  • Finanzierung der Erhaltung der Straßenverkehrsinfrastruktur
  • Digitalisierung

Bauliche Erhaltung des Straßenoberbaus

  • Bautechnische Grundlagen (Asphalt, Asphaltschichten, Betondecken etc.)
  • Erfassung und Bewertung des Straßenzustandes
  • Erhaltungsplanung und Erhaltungsmaßnahmen
  • Ländliche Straßen und Wege

Bauliche Erhaltung von Brücken

  • Tragwerksinspektion
  • Bewertung des Brückenzustandes
  • Instandhaltung von Brücken

Bauliche Erhaltung von Tunneln

  • Erhaltung der konstruktiven Tunnelteile
  • Erhaltung der elektrotechnischen und maschinellen Betriebs- und Sicherheitsanlagen

Bauliche Erhaltung der sonstigen Anlagenteile

  • Hinweise für die Erhaltung der sonstigen Anlagen
  • Lärmschutzwände
  • Straßenentwässerung

Umsetzung von Erhaltungsmaßnahmen

  • Örtliche Bauaufsicht
  • Arbeitnehmerschutz und Absicherung der Baustelle
  • Laufende Kontrolle und Prüfungen (Schäden, Mängel, Gewährleistung, Schadenersatz)
  • Vergaberecht
  • Vermögensrechnung, Bilanzierung und Abschreibung der Straßeninfrastruktur
  • Bauvertrag und Baukalkulation

Betriebliche Straßenerhaltung

  • Aufgaben des Straßenbetriebes, Straßenmeisterei
  • Straßenausrüstung und -einrichtung: Bodenmarkierung, Verkehrszeichen

Winterdienst

  • Organisation
  • Schneeräumung und Streuung
  • Sanierung von Winterschäden

Straßenreinigung

  • Organisation der Straßenreinigung
  • Fahrzeuge und Geräte
  • Reinigung und Wartung von Entwässerungsanlagen

Grünpflege

  • Anlagen von Rasen-, Wiesen- und Gehölzflächen
  • Erhaltung von Grünflächen

Mit dem Handbuch „Straßenerhaltung und Straßenbetrieb“ erhalten Sie über 60 digitale Arbeitshilfen, Checklisten und Muster, u.a. zu:

  • Implementierung eines Erhaltungsmanagementsystems
  • Bewertung des Straßenzustandes (Fahrbahn, Gehsteig, Randeinfassung …)
  • Lebenszyklusanalyse einer Brücke
  • Schäden, Mängel und Gewährleistung
  • Verfahrensabläufe im Vergaberecht
  • Inventur der Straßeninfrastruktur
  • ÖNORM B 2061 und ÖNORM B 2110
  • Aufstellen von Verkehrszeichen
  • Dokumentation der Einsatzaufzeichnungen im Winterdienst

Print plus:

  • Handbuch im DIN A5-Format
  • Online-Ausgabe des Handbuchs
  • Volltextsuche, Direktnavigation, persönliche Lesezeichen u.v.m.
  • Digitale Muster, Checklisten und Arbeitshilfen zum Download
  • z.B. zur Bewertung des Straßenzustandes, Baukalkulation, Mängelbehebung u.v.m.

Online plus:

  • Online-Ausgabe des Handbuchs
  • Volltextsuche, Direktnavigation, persönliche Lesezeichen u.v.m.
  • Digitale Muster, Checklisten und Arbeitshilfen zum Download
  • z.B. zur Bewertung des Straßenzustandes, Baukalkulation, Mängelbehebung u.v.m.
  • Inkl. aller Updates im Bezugszeitraum
  • Fortlaufend aktuell und auf neuestem Rechtsstand

Print: 

  • Handbuch im DIN A5-Format


HERAUSGEBER

DI Dr. Alfred Weninger-Vycudil 

Weninger_smallGeschäftsführer der Fa. Deighton, Ingenieurbüro für Verkehrswesen und Infrastrukturplanung GmbH (vormals PMS-Consult GmbH), Chefingenieur der Fa. Deighton Associates Ltd. (Whitby, Kanada) und Technischer Direktor der Fa. Deighton Europe (Winterthur, Schweiz). Mitglied in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsgremien wie FSV, FGSV, PIARC (Technical Committee Asset Management) etc.

 

 

 

 

AUTOREN

  • DI Dr. Barbara Brožek (Deighton, Ingenieurbüro für Verkehrswesen und Infrastrukturplanung GmbH)
  • DI Dr. Martin Buchta (Nievelt Labor GmbH)
  • DI Dr. Heimo Ellmer (Austrian Standards)
  • Ing. Günther Ertl, TOAR i.R. (allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger)
  • Mag. Erwin Fuchs (selbstständiger Rechtsanwalt bei Northcote.Recht)
  • DI Peter Furtner (VCE Vienna Consulting Engineers ZT GmbH)
  • Ing. Peter Groiss (allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger)
  • DI Dr. Jürgen Haberl (Amt der Tiroler Landesregierung)
  • DI Manfred Haider (Austrian Institute of Technology GmbH)
  • Mag. Martin Hoffer (ÖAMTC)
  • DI Dr. Christian Molzer (Amt der Tiroler Landesregierung)
  • Dipl.-Ing. Josef Neuhold (Amt der NÖ Landesregierung)
  • RA Dr. Georg Rihs (selbstständiger Rechtsanwalt, RIHS Rechtsanwalt GmbH)
  • Hon. Prof. (FH) Mag. Dr. Helmut Siller, MSc (Dr. Helmut Siller Betriebsberatung und Training)
  • DI Petra Simanek (Deighton, Ingenieurbüro für Verkehrswesen und Infrastrukturplanung GmbH)
  • DI Roland Spielhofer (Austrian Institute of Technology GmbH)
  • RA Dr. Dieter Stibi, LL.M. (selbstständiger Rechtsanwalt, Partner bei MSW Rechtsanwälte)
  • DI Dr. techn. Robert Veit-Egerer (VCE Vienna Consulting Engineers ZT GmbH)

Kundenbewertungen für "Straßenerhaltung und Straßenbetrieb"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Wir erheben Ihre Daten gemäß Artikel 13, Abs. 1 DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: forum-verlag.at/datenschutz.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Straßenerhaltung und Straßenbetrieb

Bitte Angebotsform wählen:

Print plus
Artikel-Nr.: 51110/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
279,00 EUR
315,83 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.

Bitte Angebotsform wählen:

279,00 EUR
315,83 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.
Artikel-Nr.: 51110/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
Zuletzt angesehen