1
der bauschaden
2
der bauschaden
3
der bauschaden

der bauschaden

Die Fachzeitschrift zur Beurteilung, Sanierung und Vermeidung von Bauschäden
Bisher keine Bewertungen
Bewertung schreiben
Premium-Abonnement:
Zeitschrift im Jahresabo mit 6 Ausgaben im Bezugszeitraum + ePaper aller Ausgaben + Archivzugriff + digitale Arbeitshilfen zum Download
Erfahren Sie mehr über fachgerechte Ursachenermittlung, wirtschaftliche Instandsetzung und nachhaltige Vermeidung von Bauschäden mit der Fachzeitschrift.
Ihre Vorteile:
  • Detaillösungen für anspruchsvolle Bauaufgaben
  • Tipps zu wirtschaftlichen und dauerhaften Sanierungsverfahren
  • Schadensbeispiele vom „lebenden“ Objekt helfen, Fehler zu vermeiden

Sie müssen sich mit Bauschäden auseinandersetzen, haben aber keine Zeit für die aufwendige Suche nach neuen, geeigneten oder unkonventionellen Lösungen? Erfahren Sie mehr über fachgerechte Ursachenermittlung, wirtschaftliche Instandsetzung und nachhaltige Vermeidung von Bauschäden mit der Fachzeitschrift zur Beurteilung, Sanierung und Vermeidung von Bauschäden.

Jede Ausgabe hat ein Bauteil, einen Baustoff, ein Schadensbild oder einen Bereich des Bautenschutzes als Themenschwerpunkt. Erfahrene Praktiker teilen ihr Fachwissen darin mit, beispielsweise zur Planung besonders anfälliger oder schwieriger Bauteile, zur Auswahl dauerhafter Sanierungsverfahren und zur sicheren Beurteilung von Schadensursachen. Beispiele zu Schäden und aktuelle Rechtshinweise zu Baumängeln, Haftung und Gewährleistung bilden einen weiteren Schwerpunkt.

FeuchteschädenFeuchte entziehen: Richtiges Trocknen feuchter Bausubstanz bei Schimmelbefall 
Feuchteschäden in Objekten und damit oft einhergehend Schimmelpilzwachstum in Innenräumen sind gar nicht so selten. Laut Marktforschungsinstitut Innofact hatten 2012 rund 17 % der Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland in mindestens einem Raum Schimmel, in Österreich kämpften 2008 laut Statistik Austria 14 % der Haushalte mit Feuchtigkeits- und/oder Schimmelproblemen. Die Fachzeitschrift „der bauschaden“ zeigt Ihnen, wie Sie bei der Ermittlung von Schimmelpilzschäden vorgehen und die richtige Sanierungsmethode wählen. So können Sie dauerhafte Trockenheit in Räumen erreichen.

 

Wärmebrücke FensterWärmebrücke Fenster: Tauwasseranfall und Schimmelbildung nach Fenstertausch vermeiden
Ein Fenstertausch wirkt sich nicht nur positiv auf den Wärmeschutz aus, sondern kann z. B. auch den Schallschutz oder die Einbruchsicherheit erhöhen. Speziell die energetische Verbesserung hat jedoch auch Nachteile, insbesondere steigt oft das Risiko von Wärmebrücken. Die Fachzeitschrift „der bauschaden“ stellt speziell für den Praktiker dar, wie Wärmebrücken aufgrund eines Fenstertausches vermieden werden können.

RissbildungRissbildung: Ist jeder Riss im Stahlbeton ein Schaden oder Mangel? 
Rissbildung ist im Stahlbetonbau unter Einwirkung von Zugspannungen nahezu unvermeidbar. Risse können aber auch eine Gefahr für das Bauwerk sein, da sie die Dauerhaftigkeit und Ästhetik mitunter stark beeinträchtigen. Wie soll man mit gerissenen Bauteilen im Toleranzbereich zwischen berechneten und gemessenen Rissbreiten umgehen? Das und vieles mehr erläutert Ihnen die Fachzeitschrift „der bauschaden“, damit Risse nur dort und nur soweit auftreten, dass sie keine Schäden verursachen.

 

Wohlbefinden zu allen JahreszeitenWohlbefinden auch im Sommer: Wie Sie die jahreszeitliche Überwärmung genutzter Dachräume vermeiden
Dachwohnungen und andere genutzte Dachräume sind bei hohen Temperaturen und lange anhaltenden Hitzeperioden besonders den hohen Sonnenstrahlungsintensitäten ausgesetzt. Um sommerliche Überwärmung zu vermeiden, stellen die Normen Anforderungen an den zulässigen Sonneneintragskennwert. Doch mit welchen Maßnahmen kann dieser unter dem Dach erreicht werden? Das zeigt Ihnen ein Fachbeitrag in der Fachzeitschrift „der bauschaden“. So garantieren Sie auch in Hitzeperioden ein angenehmes Raumklima.

Bauschaden_5_Mecc_-Wikimedia-CC-BY-SA-3-0Auf den Hund gekommen: Schimmelbildung auf der Spur
In einem Einfamilienhaus kam es schon bald nach dem Einzug zu Geruchsbelästigungen und gesundheitlichen Beschwerden der Bewohner. Eine Raumluftmessung bestätigte dann auch das Vorhandensein von Schimmelpilzsporen in zahlreichen Räumen des Gebäudes. Für die Suche nach der Quelle und den Ursachen wurden zunächst Schimmelspürhunde und später die Differenzdruck-Thermografie eingesetzt. Die Fachzeitschrift „der bauschaden“ zeigt Ihnen, wie Sie die treuen Begleiter des Menschen auch für die Ursachenermittlung von Schimmelschäden einsetzen können. Damit sparen Sie Zeit und Geld für aufwendige technische Messinstrumente.

Im Detail

Die besten Bauschäden sind die, die gar nicht erst entstehen. Deshalb unterstützen wir Sie mit konkreten Lösungsvorschlägen im Detail: Zeichnungen und Praxistipps geben Ihnen Hilfestellung, wie besonders anfällige Bauteile schadensfrei zu planen oder auszuführen sind.

Am Objekt

Jeder Bauschaden ist individuell. Gerade deshalb kann man von anschaulichen Schadensfällen viel lernen: Wie wurden die Ursachen ermittelt, das Problem bewertet, der Schaden saniert? Erfahrene Sachverständige zeigen konkret und am Objekt, wie sie im speziellen Beispiel vorgegangen sind.

Zur Sanierung

Instandsetzungsverfahren müssen technisch ausgereift, aber auch wirtschaftlich sein. Zur Sanierung von Bauschäden zeigen Ihnen Bauprofis, welche Verfahren sich bewährt haben und wie sie richtig einzusetzen sind.

Zur Beurteilung

Der erste Eindruck kann täuschen. Da dies auch für Bauschäden gilt, stellen wir Ihnen anerkannte Analysemethoden und Messverfahren zur Beurteilung von Schadensursachen vor Ort oder im Labor vor.

Im Streitfall

Die Rechtsprechung ist stets in Bewegung. Ständig neue Urteile überholen die alten Grundsätze. Worauf Sie sich im Steitfall in Sachen Baumängel, Haftung oder Gewährleistung berufen können, erfahren Sie aus erster Hand von unseren Rechtsexperten.

Neue Regeln

Ob Gesetze und Verordnungen oder DIN-Normen und technische Richtlinien: Selbst kleine Änderungen können große Auswirkungen auf Ihre Arbeitsabläufe haben. Damit Sie rechtzeitig auf solche Umstellungen vorbereitet sind, zeigen wir Ihnen, was mit den neuen Regeln auf sie zukommt.

Im Handel

Zahlreiche Produkte sollen die Sanierung von Bauschäden vereinfachen, bei unkomplizierter Handhabung und besten Wirkeigenschaften. Mit unseren Marktübersichten und Produktvorstellungen finden Sie im Handel die, die Ihnen wirklich weiter helfen.

  • über 60 Arbeitshilfen als PDF oder in Word zum Download
  • Frage- und Antwort-Service
  • Expertendatenbank
  • Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben

Print: Zeitschrift im DIN A4-Format, 6 Ausgaben pro Jahr

 

Premium: Zeitschrift im DIN A4-Format, 6 Ausgaben pro Jahr plus

Online-Zugriff auf weitere Inhalte, Dokumente und Services, u.a.:

  • über 60 Arbeitshilfen als PDF oder in Word zum Download
  • Frage- und Antwort-Service
  • Expertendatenbank
  • Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben

 

Online: Online-Zeitschrift  6 Ausgaben pro Jahr plus

Online-Zugriff auf weitere Inhalte, Dokumente und Services, u.a.:

  • über 60 Arbeitshilfen als PDF oder in Word zum Download
  • Frage- und Antwort-Service
  • Expertendatenbank
  • Archiv aller bisher erschienenen Ausgaben

Chefredakteurin: Anke Jahn

Kundenbewertungen für "der bauschaden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Wir erheben Ihre Daten gemäß Artikel 13, Abs. 1 DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: forum-verlag.at/datenschutz.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

der bauschaden

Bitte Angebotsform wählen:

Premium-Abonnement
Artikel-Nr.: 54060/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
178,00 EUR
203,81 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.

Bitte Angebotsform wählen:

178,00 EUR
203,81 EUR

Preise zzgl. Versandkosten

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.
Artikel-Nr.: 54060/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
Zuletzt angesehen