1
der bauschaden

der bauschaden

Fachzeitschrift zur Beurteilung, Sanierung und Vermeidung von Bauschäden
Bisher keine Bewertungen
Bewertung schreiben
Probeheft Print:
Aktuelle Ausgabe
Fachzeitschrift zur technischen und rechtlichen Beurteilung, wirtschaftlichen Sanierung und dauerhaften Vermeidung von Bauschäden
Ihre Vorteile:
  • Objektberichte, Ausführungsdetails, Sanierungsverfahren
  • Praktische Checklisten zum Download
  • Digitale Ausgabe für PC, Laptop oder Tablet
  • Online-Archiv aller Ausgaben

Sie müssen sich mit Bauschäden auseinandersetzen, haben aber keine Zeit für die aufwendige Suche nach neuen, geeigneten oder unkonventionellen Lösungen? Erfahren Sie mehr über fachgerechte Ursachenermittlung, wirtschaftliche Instandsetzung und nachhaltige Vermeidung von Bauschäden mit der Fachzeitschrift zur Beurteilung, Sanierung und Vermeidung von Bauschäden.

Jede Ausgabe hat ein Bauteil, einen Baustoff, ein Schadensbild oder einen Bereich des Bautenschutzes als Themenschwerpunkt. Erfahrene Praktiker teilen ihr Fachwissen darin mit, beispielsweise zur Planung besonders anfälliger oder schwieriger Bauteile, zur Auswahl dauerhafter Sanierungsverfahren und zur sicheren Beurteilung von Schadensursachen. Beispiele zu Schäden und aktuelle Rechtshinweise zu Baumängeln, Haftung und Gewährleistung bilden einen weiteren Schwerpunkt.

  • Detaillösungen für anspruchsvolle Bauaufgaben: Fundierte Beiträge zeigen anhand von zahlreichen Detailzeichnungen, wie besonders anfällige oder schwierige Bauteile schadensfrei umgesetzbar sind.
  • Wirtschaftliche und dauerhafte Sanierungsverfahren: Sanierungsprofis stellen bewährte wie auch innovative Verfahren vor und geben Praxistipps zur Eignung, den Kosten, den Auswahlkriterien und zur richtigen Verwendung
  • Bauschäden, von der Ursachenermittlung bis zur Sanierung: Jedes Heft enthält Schadensbeispiele vom „lebenden“ Objekt. Egal ob Neubau oder Bestand – hier werden Bauphysik und Schadensmechanismen anschaulich und praxisnah dargestellt.
  • Zielführende Entscheidungshilfen: Von der Begehung vor Ort bis zur Auswahl des geeigneten Baustoffs oder Sanierungsverfahrens – Checklisten, Tabellen und Übersichten geben Handlungssicherheit.
  • Das Premium-Abonnent bietet zudem Vollzugriff auf die digitale Ausgabe, das Online-Archiv der Zeitschrift sowie zahlreiche digitale Arbeitshilfen unter www.bauschadensportal.de


Praxisnähe garantiert: Das Redaktionsteam wird von Spezialisten auf Ihren Gebieten unterstützt – Bausachverständigen, Fachplanern, Fachanwälten sowie Experten mit langjähriger Praxiserfahrung.


Im Detail
Die besten Bauschäden sind die, die gar nicht erst entstehen. Deshalb unterstützt „der bauschaden“ mit konkreten Lösungsvorschlägen, Details und Praxistipps bei der schadensfreien Planung und Ausführung.

Am Objekt
Jeder Bauschaden ist individuell. Gerade deshalb sind konkrete Schadensfälle das beste Anschauungsobjekt: Wie wurden die Ursachen ermittelt, das Problem bewertet, der Schaden saniert? Erfahrene Sachverständige zeigen hier, wie sie im speziellen Beispiel vorgegangen sind.

Zur Sanierung
Instandsetzungsverfahren müssen technisch ausgereift, aber auch wirtschaftlich sein. Zur Sanierung von Bauschäden zeigen Bauprofis, welche Verfahren sich bewährt haben und wie sie richtig einzusetzen sind.

Zur Beurteilung
Der erste Eindruck kann täuschen. Da dies auch für Bauschäden gilt, stellt „der bauschaden“ anerkannte Analysemethoden und Messverfahren zur Beurteilung von Schadensursachen vor Ort oder im Labor vor.

Im Streitfall
Die Rechtsprechung ist stets in Bewegung. Ständig neue Urteile überholen die alten Grundsätze. Worauf im Steitfall in Sachen Baumängel, Haftung oder Gewährleistung Verlass ist, zeigen unseren Rechtsexperten.

Neue Regeln
Hier informiert „der bauschaden“ regelmäßig über wichtige neue Gesetze und Verordnungen, DIN-Normen und technische Richtlinien. Denn selbst kleine Änderungen können große Auswirkungen auf bewährte Arbeitsabläufe haben.

Im Handel
Zahlreiche Produkte sollen die Sanierung von Bauschäden vereinfachen, bei unkomplizierter Handhabung und besten Wirkeigenschaften. Marktübersichten und Produktvorstellungen helfen, diejenigen zu finden, die wirklich weiter helfen.


Schwerpunkt im Juni/Juli: Brandschutz und Brandschäden

  • Objektbericht: Sanierung eines Brandschadens an einem Blockheizkraftwerk
  • Brandschutz im Bestand: Alternative Lösungen für häufig notwendige Abweichungen
  • Brandschutz mit Glas: Anwendung von Brandschutzverglasungen nach deutschem und europäischem Baurecht
  • Blitzschutz als Brandschutz: Mit System gegen die Folgen von Blitzeinschlägen
  • Vom Funke zum Brand: Wie die Zündquelle eines Brandes ermittelt werden kann

Dieses Fach-Magazin ist genau das Richtige für:
Architekten, Fachplaner, Bauingenieure, Bausachverständige, Bauausführende, Bauleiter, Facility Manager

Kundenbewertungen für "der bauschaden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet. Wir erheben Ihre Daten gemäß Artikel 13, Abs. 1 DSGVO zur ordnungsgemäßen Abwicklung unserer Geschäftsvorgänge sowie zur Mitteilung von Produktinformationen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: forum-verlag.at/datenschutz.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

der bauschaden

Bitte Angebotsform wählen:

Probeheft Print
Artikel-Nr.: 4060/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
0,00 EUR
0,00 EUR

versandkostenfrei

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.

Bitte Angebotsform wählen:

0,00 EUR
0,00 EUR

versandkostenfrei

Menge:

Sie benötigen mehrere Exemplare oder ein spezielles Angebot? Kontaktieren Sie uns.
Artikel-Nr.: 4060/1
Lieferung innerhalb von fünf Werktagen ab Erscheinen
Zuletzt angesehen