Arbeitsschutz & Produktion

Die neue Verordnung ist da - wie beeinflussen die Regeln jetzt Ihren Betrieb?

Lange angekündigt und gespannt erwartet – die neue Covid Verordnung ist nun seit gestern abends veröffentlicht. Und eines ist klar – die neuen verschärften Maßnahmen beeinflussen fast alle Betriebe, und einige umso mehr.

Gastronomie vor neuen Herausforderungen 

Vor allem die Gastronomie hat weitere Auflagen erhalten. Denn abgesehen von der Reduzierung der Gruppengrößen indoor auf maximal 6 erwachsene Personen plus 6 minderjährige Kinder wurde nun auch die Notwendigkeit eines Corona Beauftragten und eines Präventionskonzeptes festgeschrieben, wenn der Gastronomiebetrieb mehr als 50 Verabreichungsplätze hat. In Kraft tritt diese Bestimmung der neuen Corona-Verordnung bereits mit 1. November. 

Notwendig, aber kurzfristig 

Dass diese weiteren Verschärfungen durchaus nötig sind, um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen und einen zweiten Lockdown zu verhindern ist klar. Allerdings steht die Wirtschaft, insbesondere die ohnehin schon schwer getroffene Gastronomie, vor neuen Herausforderungen, die in kürzester Zeit zu bewältigen sind. Vor allem handelt es sich um Maßnahmen, die nicht im Kerngeschäft des Betriebes liegen, wie etwa ein Corona Präventionskonzept zu erstellen. 

Veranstaltungen ohne Bewirtung 

Auch die Veranstaltungsbranche, die ähnlich hart getroffen ist, bekommt zusätzlich zu der Einschränkung auf kleinere Gruppenzahlen weitere Auflagen. Etwa das Tragen von Masken über die ganze Veranstaltungsdauer oder auch das Bewirtungsverbot. Doch liest man genau in die Verordnung finden sich Ausnahmen dazu wie etwa das Wasser sehr wohl verabreicht werden darf. Es lohnt sich daher einen genaueren Blick in die Verordnung zu werfen.

Hilfestellung durch Mustervorlagen und Checklisten 

Betriebe können sich in diesem ungewohnten, neuen Terrain durch Recherche zu den Themen und mit Mustervorlagen und Ratgebern helfen. Vieles kann online gefunden und genutzt werden. Alles in allem aber eine meist sehr zeitintensive Angelegenheit. Eine andere Möglichkeit ist sich dabei von Experten unterstützen zu lassen, um sich auf seine betriebliche Kerntätigkeit zu konzentrieren. Lesen Sie hier Möglichkeiten welche Hilfestellungen Sie sich holen können.

War der Artikel hilfreich?
finde ich gut 0
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.